2017 | 2018 THEATER TRIFFT STADT - zum Spielplan

Gießen hat (s)ein Stadttheater. Schon über einhundert Jahre. Eine ganz wunderbare Einrichtung ...

2016 | 2017 Was bleibt … ist das Fragezeichen - zum Spielplan

Haben Sie noch den Überblick? Kennen Sie sich noch aus? ...

2015 | 2016 SELBST - zum Spielplan

Selbstbewusst handelt der Mensch in der westlichen Welt des 21. Jahrhunderts...

2014 | 2015 WIES LEBEN NUR ANDERS – zum Spielplan

Theater ist wie das Leben. Klar, mögen Sie denken...

2013 | 2014 Wir werden es gewusst haben – zum Spielplan

„Aus der Vergangenheit kann jeder lernen. Heute kommt es darauf an, aus der Zukunft zu lernen.“ (Hermann Kahn)

2012 | 2013 DIE WELT IST NICHT DURCHSICHTIG – zum Spielplan

„Transparent ist nur der Tod“ (Byung-Chil Han)

2011 | 2012 GERADE – zum Spielplan

Wenn etwas gerade passiert, dann geschieht es in diesem Moment. Manche Dinge schaffen wir gerade so eben noch und zu gerne rufen wir manchmal aus „gerade jetzt erst recht...“

2010 | 2011 KLICK – zum Spielplan

Mit nur wenigen (Maus-)Klicks kommen wir virtuell einmal um die Welt...

2009 | 2010 UNGESCHLIFFEN ZART – zum Spielplan

Wann ist ein Diamant ein Diamant - erst wenn er geschliffen ist, oder ist er auch in roher Form kostbar?...

2008 | 2009 ARTIG – zum Spielplan

„Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.“ (Maxim Gorki)

2007 | 2008 WEITER – zum Spielplan

„Der Ehrgeiz ein Theater zu haben, ist der Ehrgeiz eine Stadt zu sein.“ (Winfried Sabais, ehem. Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt und ehem. Präsident des Deutschen Bühnenvereins)

2006 | 2007 ALT – zum Spielplan

„Am liebsten erinnere ich mich an die Zukunft.“ (Salvador Dalí)

2005 | 2006 PROVINZ – zum Spielplan

„Wenn wir aufhören, besser sein zu wollen, werden wir bald nicht mehr gut sein.“ (Oliver Cromwell)

2004 | 2005 SUCHT – zum Spielplan

„Theater ist ein Teleskop in die Zukunft, ein Werkzeug, das unseren Hoffnungen konkrete Form geben kann.“ (Václav Havel)

2003 | 2004 LUST – zum Spielplan

„Dem wahrhaft Neugierigen erschließt sich alles, was das Leben zu bieten hat.“ (William Robertson Davies, englischer Lyriker)

2002 | 2003 KOMM – zum Spielplan

„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.“ (Gustav Mahler)